Die Springer


FF-Team auf dem Reitturnier



Peter Lendle
springt seit 1975 und hat bereits über 4600 Fallschirm-Sprünge absolviert.
Als Tandem-Master hat er bereits über 660 Passagiere sicher aus großen Höhen mit dem Tandem-Schirm zur Erde zurück gebracht.
Peter hat das Fürstenberg Fallschirm-Team gegründet und führt es bis zum heutigen Tage erfolgreich durch zahlreiche Veranstaltungen jedes Jahr. Außerdem sitzt er im Prüfungsrat beim DFV.

Florian Hör
ist 32 Jahre alt und obwohl er erst seit zwei Jahren springt, hat er schon über 300 Sprünge. Sein 1. CF Sprung hat er bereits bei seinem 99. Sprung absolviert. Zusammen mit Daniel trainiert er auch für diverse Wettbewerbe, zuletzt den DFV Cup 2008 in Leutkirch, wo die beiden den respekablen 3 Platz belegen konnten !
Angespornt durch diesen Erfolg trainieren beide fleisig weiter und in 2009 soll es auf die Deutsche Meisterschaft gehen. Platz Eins und Zwei qualifizieren sich für die WM, das große Ziel!

Springer Florian Hör

Jochem A. P. Breuer
springt seit 1970 und hat bereits über 1000 Fallschirm-Sprünge absolviert.
Jochem springt heute nicht mehr aktiv ist aber stets zur Stelle, wenn es darum geht bei Veranstaltungen die Sprünge des Teams zu kommentieren. Im Mai 2008 wurde Jochem auch zum Präsidenten der Sportfliegergruppe Schwenningen gewählt.

Uwe Schondelmaier
"Schondel" springt seit 1981 und hat bereits über 1500 Fallschirm-Sprünge absolviert. Darin enthalten sind auch 10 "Abenteuersprünge" bei der Bundeswehr. Sein Sohn Max muß damit leider noch mindestens bis zu seinem 16. Lebensjahr warten.

Springer Schondel
Springer Matthias

Matthias Möbius
Matze springt erst seit 1996, hat aber bereits über 1000 Fallschirm-Sprünge absolviert.
Er lernt dabei viel von den "alten Herren" und hält sie dafür auch ordentlich auf Trab :-)

Wolf-Dieter Hirt
Didi springt seit 1987 und hat bereits über 2000 Fallschirm-Sprünge absolviert. Sprünge in Nikolaus-Verkleidung sind seine Spezialität, sofern es das Wetter im Winter auch zuläßt.
Zusammen mit Günter führt er auch immer wieder den atemberaubenden "Downplay-Sprung" vor.

Springer Heinz

Heinz Laidig
springt seit 1967 und hat bereits über 3250 Fallschirm-Sprünge absolviert.
Früher war er Tandemmaster, heute ist er Sprunglehrer und Geländegutachter.
Außerdem ist Heinz Lizensierter Fallschirmpacker im BWLV für Rettungsgeräte.

Jochen Helder
Spasti springt seit 1974 und hat bereits über 1500 Fallschirm-Sprünge absolviert. Im Jahre 1987 erwarb er auch noch den Privatpilotenschein und hat seit dem über 400 Flugstunden auf diversen Flugzeugmustern absolviert.
U.a. Cessna 185, Cessna 140, Dornier Do 27, Piper PA28, etc.

Springer Daniel

Daniel Zimmerer
Daniel springt seit 1994 und hat bereits über 1200 Fallschirm-Sprünge absolviert.
Daniel nimmt gelegentlich auch seine Kamera (am Helm montiert) mit und liefert damit atemberaubende Bilder, direkt aus der Luft.

Christian Keller
Christian springt seit 1984 und hat bereits über 2270 Fallschirm-Sprünge absolviert. Mit seiner Kamera ist er oft als Kamera-Mann bei den diversen Demos und Tandem-Sprüngen dabei.
Seine Spezialität sind Video-Aufnahmen von Tandem-Sprüngen.

Springer Achim

Achim Manthei
Achim springt seit 1974 und hat bereits über 1500 Fallschirm-Sprünge absolviert. Achim sehen wir hier beim Packen seines Fallschirmes, nach einem Sprung, anläßlich des Flugplatzfestes am Flugplatz Schwenningen.
Hauptberuflich fliegt Achim seit einigen Jahren diverse Helikopter-Muster im kommerziellen Einsatz.

Axel Zimmermann
ist Sprunglehrer und seit 1996 im Fallschirmsport aktiv.
Seine Sprungzahl beläuft sich auf über 1000 Sprünge.

Springer Markus

Markus Reiche
springt seit 1998 und hat inzwischen schon knapp 1000 Sprünge hinter sich. Seit 2001 springt er auch für das Fürstenberg Fallschirm-Team und seit 2004 ist er auch anerkannter Fallschirmsprunglehrer.
Markus filmt u.a. auch die Tandem- & Kappenrelativ-Sprünge. Seinen 1000. Sprung hat Markus übrigens bei der Hotel-Einweihung im Europpark Rust absolviert, die Aufnahmen aus seiner Helm-Kamera sehen Sie hier.

Stefan Broghammer
ist unser zweiter Kommentator. Als aktiver Fallschirmspringer und Vorstand des Para-Clubs in Schwenningen hat er natürlich die notwendige Sprung-Erfahrung (rund 800 Sprünge) um unseren Zuschauern am Boden die wichtigsten Informationen spannend und kompetent vermitteln zu können. Inzwischen ist Stefan auch zu einem der fünf offiziellen B-W Delegierten im DFV gewählt worden. Außerdem ist er noch im Prüfungsrat beim DFV und kann unseren Sport und unser Team dort entsprechend repräsentieren und weiter entwickeln.

Kommentator Stefan
Springer Markus Dold

Markus Dold
im Sport seit 2000, erste CRW-Sprünge 2002 , im gesamten jetzt über 400 Absprünge, Familie mit 2 Kinder 2,5 und 5 Jahre alt. Würde gern auch mehr springen die Zeit läßt es aber leider nicht zu, muß ja schlieslich auch noch arbeiten.

Günter Kohlmeier
sprang seit 1980 und hat bereits über 1500 Fallschirm-Sprünge absolviert. Günter stammte aus Kärnten und als Österreicher flog er normalerweise nur in österreichisch registrierten Flugzeugen. Als permanenter, internationaler, Gastspringer des Teams macht er bei unserer wunderschönen Fürstenberg-Do 27 natürlich eine Ausnahme.



5er-Stapel des Fürstenberg Fallschirm-Teams beim Reitturnier 2010



Kappenrelativ-Springen beim Flugplatzfest Plettenberg 2010



Ballontage Alpenrheintal 2010



Demosprung beim 53. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier in Donaueschingen. Gefilmt aus der Perspektive des obersten Springers im 10er-Stapel.



Dieses Video wurde im Jahre 2006 von Euro 3 produziert und gesendet und zeigt das Team bei den Vorbereitungen zu den Demosprüngen anlässlich des Fürstenberg Reiturnieres in Donaueschingen. Ebenso zu sehen ist ein Tandemsprung. Mit freundlicher Genemigung des Rechte-Inhabers, RegioTV EURO 3 GmbH & Co. KG.



Demosprung des Fürstenberg Fallschirmteam zum Schlattwiesenfest in Mössingen am 17.05.2009


Das FF-Team aus einer etwas anderen Perspektive bei den BAWÜ-Airgames 2009 in Oppenau


FF-Team vor dem Sat1 Heli